Nachwuchskader 2 (weiblich)

Im Nachwuchskader 2 machen die jungen Spielerinnen die ersten internationalen Schritte. Die Spielerinnen werden größtenteils auf die Bundesstützpunkte verteilt, wo sie an eine höhere Intensität gewöhnt werden und natürlich auch qualitativ unter Gleichgesinnten zulegen. Ihr Können zeigen die jungen Talente dann bei Qualifikation zu Weltmeisterschaften (U18) und zu Europameisterschaften (U18 und neu die U16).

Bundestrainer: Justin Wolff

Geburtsdatum: 10/12/1992
Geburtsort: Langenfeld

Trainerstationen

Justin Wollf war in den vergangenen drei Jahren Bundesstützpunkttrainer in Münster sowie Cheftrainer des dortigen VCO-Teams. Seit März 2021 fungierte er bereits als Co-Trainer der weiblichen U17- und U19-Nationalteams. Zuletzt qualifizierte er sich mit der U17 für die Europameisterschaft in Tschechien, die im Juli 2022 stattfindet. Er kennt seinen zukünftigen Jahrgang also bereits in Teilen und sieht großes Potenzial für die Zukunft.

Die U16w in der Saison 2021 Die U16w in der Saison 2021

Spielerinnen mit Kaderstatus "Nachwuchskader 2", Stand: 01.07.2022

Name Verein Bundesstützpunkt
Lilly Bietau VC Wiesbaden
Romy Birnbaum RPB Berlin Berlin
Jovana Dordevic TV Biedenkopf Berlin
Clara Dreßen BW Aasee Münster
Alicia Engel VC Wiesbaden
Lea Feistritzer MTV Stuttgart Stuttgart
Hanna Emilia Freiynfeldova Schweriner SC Schwerin
Charlotte Kittelmann Dresdner SC Dresden
Finja Kurtz Blau-Weiß Aasee
Daniela Ligascheva RPB/VCO Berlin Berlin
Klara Lüttich VC Bitterfeld/Wolfen Berlin
Antonia Meiser SV BW Aasee Münster
Sophia Minlend RPB Berlin Berlin
Lotte Neuenhöfer VV Schwerte Berlin
Emma Neukirchen TV Gladbeck
Sophia Pampel TSV Mimmenhausen/MTV Stuttgart Stuttgart
Greta Rakow VOR Paderborn Münster
Mirella Rederer MTV Stuttgart Stuttgart
Clara Sophie Schuster HT Barmbeck-Uhlenhorst Berlin
Johanna Schütte RPB Berlin Berlin
Diane Seybering FC 47 Leschede
Anni Tändler Dresdner SC Dresden
Julia Vasi TV Gladbeck
Lara Sophia Zobelt SC Potsdam Berlin
  • Hummelsport
  • Mikasa